Markisenarten - ob Terrasse oder Balkon oder auch Fenster - beliebteste Modelle im Vergleich für Mainz

Ein Blick zurück in die Geschichte der Markise

Nach unterschiedlichen Überlieferungen, soll es bereits in der Antike Sonnenschutzanlagen ähnlich zur heutigen Markise gegeben haben. Die bekannteste Wurzel der Markise liegt in der Mitte des 18. Jahrhunderts in Frankreich. Ab da an wurde die Markise immer beliebter und die einfache Sonnenschutzbespannung entwickelte sich Stück für Stück zu den heutigen Markisen.


Markisenarten - Arten der Markise

Im Wesentlichen unterscheidet man zwischen drei Markisenarten:

  • Roll-Markisen (Tuch wird auf eine Tuchwelle eingerollt)
  • Falt-Markisen (sind beweglich, aber ohne Tuchwelle)
  • Fest-Markisen (in Form und Ausbreitung nicht veränderbar)
Markisen - Attraktiver Sonnenschutz für Ihre Terrasse - für die Regionen Mainz, Wiesbaden, Rüsselsheim und ganz Rheinhessen!
Markisen - Attraktiver Sonnenschutz für Ihre Terrasse

Gängige und beliebte Markisen-Modelle für Balkon und Terrasse geeignet

Gelenkarmmarkise

Unsere Markisen sind hochwertig, pflegeleicht und zeichnen sich durch Ihre Langlebigkeit aus. Durch eine große Auswahl und Vielfalt finden Sie bei uns die richtige Markise.
Unsere Gelenkarmmarkisen

Die Gelenkarmmarkise zählt zu den beliebtesten Markisen auf Terrasse und Balkon. Daher werden sie meistens auch als Terrassen-Markise bezeichnet. Diese Markisenart ist eine der gängigen Bauweisen des beliebten Sonnenschutzes. Sie bietet neben dem idealen Sonnenschutz auch Schutz vor leichtem Regen.

Die Gelenkarmmarkise schwebt frei über der Terrasse - das bietet uneingeschränkten Platz auf Balkon und Markise. Ein maßgeblicher Vorteil gegenüber massiven Terrassenüberdachungen und Pergolas.

Technische Grundlage zum Gebrauch: Bei der Gelenkarmmarkise ziehen Zwei Gelenkarme  - daher der Name - das das Tuch der Markise weg von der sogenannten Tuchwelle.

Kassettenmarkise

Kassettenmarkisen - die beste Variante für lange Freude an Ihrem Sonnenschutz auf Terrasse und Balkon.

Kassettenmarkisen verfügen ebenso wie Gelenkarmmarkisen über eine Gelenkarmtechnik, überzeugen jedoch durch Ihren umfassenden Schutz. Beim Einfahren verschwinden sowohl das Gestell als auch das Markisentuch, komplett in der Kassette und werden so vor jeglicher Witterung und Schmutz geschützt.

Der entschiedende Unterschied und auch Vorteil dieser Markisenart:
Beim Einfahren der Markise, wird diese komplett von der Kassette umfasst.
-> Dadurch wird der Stoff wesentlich besser vor Schmutz, Regen und Wind geschützt und Sie haben länger Freude an Ihrer Markise.

Montage:
Die gängigen Modelle auf dem Markt verfügbarer Kassettenmarkisen eignen sich sowohl für eine:

  • Wandmontage
  • Dachsparrenmontage
  • Deckenmontage


Welche Montageart für Sie geeignet ist, kommt ganz auf Ihre Gegebenheiten und den Platz vor Ort am Haus an. 

Halbkassettenmarkisen

Halbkassettenmarkisen - auch Hülsenmarkise genannt, sind die Geldbeutelfreundlichere Variante der Kassettenmarkisen. Während bei der Kassettenmarkise sowohl der Stoff als auch die Gelenkarme rundum geschützt werden, verschwinden Gelenkarme und Tuch nicht vollständig in der Kassette, werden aber dennoch von oben durch ein kleines "Dach" vor Schmutz und Regen geschützt.

WICHTIG:
Vollkommen geschützt wird bei der Halbkassettenmarkise nur das Markisentuch.
-> Die Gelenkarme bleiben nach unten hin offen.

Was spricht für eine Halbkassettenmarkise?
Im Gegensatz zu Gelenkarmmarkisen, wird bei Halbkassetten-Markisen im aufgerollten Zustand das Markisentuch vor allem vor Schmutz, aber auch vor Witterungseinflüssen komplett geschützt.

Sollten ein vollständiger Schutz für Technik und Stoff gewünscht sein, empfiehlt sich eine Vollkassettenmarkise.


Tipp: Lassen Sie sich bei der Wahl der richtigen Markise am besten von einem Fachmann vollumfänglich - eventuell auch vor Ort bei Ihnen beraten!

Weitere Markisen-Arten für Balkon, Terrasse und Fenster

  • Korbmarkise (Diese Markise findet sich oft vor Geschäften oder Café)
  • Fallarmmarkisen (einfache Roll-Markisen-Konstruktion, ist oft als Verschattung und Sichtschutz vor Fenstern zu finden)
  • Fallmarkise, Markisolette, ...

Stoffqualität als ausschlaggebendes Kriterium für die Markisenart

Markisenstoff, Stoffqualität bei Markisen für Mainz

Die Verarbeitungsweise und die grundsätzliche Stoffqualität sind für die Lebensdauer der Markise sehr wichtig.

Es gibt Markisentücher aus Acryl, PVC und Polyester.

Das Acryl-Markisentuch ist hoch lichtecht. Es ist ein aus spinndüsengefärbtem Garn hergestelltes Tuch (Spinndüsengefärbte Acrylstoffe). Dabei wird das Garn im Spinnprozess eingefärbt. Es wird hauptsächlich zum Sonnen- und Wärmeschutz eingesetzt und oft bei Gelenkarm- und Wintergartenmarkisen verwendet. Sie verfügen über viele Vorteile wie ein leichtes Gewicht, leuchtende Farben und dauerhafte Licht- und Wetterfestigkeit.

Bei Markisentüchern aus PVC handelt es sich um Tücher, die z. B. bei Markisen eingesetzt werden, die die ganze Zeit der Witterung ausgesetzt sind wie Korbmarkisen, Markisoletten und spezielle Regenmarkisen.

Markisentücher aus Polyester-Faser
Wegen der höheren Festigkeit der Polyester-Faser gegenüber Acryl können die angebotenen Stoffe leichter und reißfester sein. Die Faser muss jedoch in geeigneter Weise gegen UV-Strahlung geschützt sein, weil sich sonst keine ausreichende Dauerfestigkeit und Farbechtheit erreichen lässt.

Eine Beratung im Fachgeschäft zum Thema Stoffe und Qualität ist in jeder Hinsicht anzuraten um spätere Enttäuschungen oder gar einen Fehleinsatz, Reklamation und Neu-Kauf und Neu-Montage vorzubeugen.


Anbringung und Gebrauch von Markisen - der maßgebende Vorteil von Marikisen

Moderne Markisen bieten ihren Besitzern volle Kontrolle und Flexibilität!

Markisen können Sie jederzeit an Ihre Fassade anbringen. Die Montage einer Markise müssen Sie nicht bereits während des Neubaus Ihres Hauses planen. Sie können leicht nachträglich angebracht werden. Eine handelsübliche Markise können Sie entweder selbst montieren oder die Montage durch versierte Handwerker durchführen lassen.

Vorteil einer Markise ist ganz klar: Wird Sie nicht gebraucht kann Sie einfach eingefahren werden.

Auch bei heftigen Windstößen kann diese einfach eingefahren werden um vollumfänglichen Schutz zu gewährleisten. Dies können Sie entweder manuell mittels einer Kurbel oder elektrisch per Knopfdruck mit über einen integrierten Motor - bei elektrischen Modellen durchführen.
-> Es gibt sogar elektrische Modelle mit Windsensor, diese fahren sich eigenständig ab einer bestimmten meist einstellbaren Windstärke eigenständig ein.



Markisen: Gelenkarmmarkise & Elektrische Markise für Mainz

Merkmale einer guten Markise - Tipps und Wissenswertes:

Markise ist nicht gleich Markise! Daran erkennen Sie eine gute Markise:

  • stark beanspruchte Teile wie Wandhalter und Gelenkarme sollten solide und aus besonders stabilem Material gefertigt sein
  • Beschaffenheit und die Verarbeitung des Markisenstoffs sind ein wesentliches Qualitätsmerkmal
    (Empfehlung vom Fachmann: Meiden Sie geklebte Stoffe - lange Freude haben Sie mit hochwertigem fest vernähten Gewebe)
  • ein gründlicher Vergleich lohnt sich
    (vermeintlich günstige Asien-Importe - haben keine lange Lebensdauer)

Wichtige Fragen, die Sie sich vor dem Kauf Ihrer neuen Markise stellen sollten:

Wägen Sie für sich und mit Ihrer Familie genau ab, welche Ansprüche Sie an die neue Markise haben:

  • Soll Ihre neue Markise Sie auch vor Regen schützen?
    Verschiedene von den modernen Markisenstoffen haben eine Beschichtung, zum Beispiel aus Teflon. Leichter Regen wird dadurch abgehalten und an Ihnen haftet der Schmutz nicht so schnell. Es gibt ebenfalls spezielle Wasserdichte-Stoffe, die mit einer Wassersäule von ca. 800 mm tatsächlich regendicht sind.
    -> Tipp: Es empfiehlt sich generell die neue Markise regelmäßig mit einem Imprägnierspray zu behandeln, um die Regendurchlässigkeit zu vermindern und den Markisenstoff länger zu erhalten.
  • Welche Fläche auf Balkon oder Terrasse, soll Ihre neue Markise beschatten/abdecken?
    Die meisten Terrassenmarkisen, sogenannte Gelenkarmmarkisen, sind für eine Breite von bis zu 7 m und einer Ausladung bis zu 5 m zu erhältlich.
  • Handkurbel oder Elektromotor?
    Es gibt die klassische Markise mit Handkurbel und daneben gibt es die elektrische Variante mit Elektromotoren, die in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sind.
    -> Die Frage stellt sich nach Ihrem Anspruch - was ist wichtiger - Kostenersparnis oder mehr Komfort

Noch Fragen? Wissenswertes rund um Sonnenschutz & Markisen sowie Beratung und Service:


Beratung, Verkauf und Top-Service für Markisen und Sonnenschutz für Mainz und die Region

Als Partner von sonnenschutz-markise-mainz.de - steht Ihnen das kompetente Fachpersonal von Ausbau Reich in Pfaffen-Schwabenheim stets freundlich zur Verfügung. Sie haben Interesse am Kauf von:

  • Sonnenschutz, Markisen
  • Terrassendach, Wintergartenbeschattung & Absturzsicherung
  • Haustüren und Sicherheitstüren
  • Fenster, Dachfenster, Rollläden und Tore
  • Innentüren, Ganzglastüren, Schiebetüren und Raumteiler
  • Boden: Parkett, Laminat, Vinyl, Linoleum uvm.
  • moderne Paneele für Wand-und Deckenverkleidungen
  • Treppen

    + und das alles inklusive umfassender Serviceleistungen und Beratung

Wir sind Ihr Spezialist im Raum Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden, Rüsselsheim und ganz Rheinhessen, für Markisen, Textilscreen, Haustüren, Fenster, Dachfenster und Deckengelenktore. Finden Sie bei Ausbau Reich diese Produkte unserer Qualitätshersteller und profitieren durch die fachgerechte Montage vom Fachmann - Ausbau Reich.

Ausbau Reich - Ihr Fachbetrieb für Mainz, Bad Kreuznach, Wiesbaden, Rüsselsheim und ganz Rheinhessen.

Informieren Sie sich direkt unter www.ausbau-reich.de

... oder besuchen Sie unseren Fachmarkt in Pfaffen-Schwabenheim - Wir freuen uns auf Sie!


www.sonnenschutz-markise-mainz.de ist ein Projekt von Ausbau Reich für die Region rund um Mainz
Kommen Sie nach Pfaffen-Schwabenheim in unseren Fachmarkt und lassen Sie sich von unserem kompetenten Fachpersonal zu Ihrem Bauvorhaben beraten. Sie wünschen eine fachkundige Montage? Wir bieten Ihnen den Rundum-Service aus einer Hand - von der Demontage über die Entsorgung, bis hin zur Baustellenreinigung inkl. Nacharbeiten.

Montage-Leistungen aus einer Hand

  • Eigene qualifizierte Monteure und Elektro-Fachkräfte
  • RAL-Zertifizierter Betrieb
  • Demontage, Entsorgung, Baustellenreinigung, Nacharbeiten

  Außerdem ist die Ausbau Reich GmbH

  • Exklusiver WERU-Partner
  • Roto-Vertriebspartner
  • Somfy-Experte
  • VELUX-geschulter Fachbetrieb

Unsere Serviceleistungen auf einen Blick:

  • Beratung: in unserer Ausstellung erwarten Sie geschulte Fachberater

  • Verlängerte Beratunsgzeiten: jeden Mi von 8:00 - 18:00 Uhr, jeden 1./3. Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

  • Bei uns zur Miete: Geräte & Maschinen, Bautüren, Bautreppen & Anhänger

  • Montage-Service: erfahrene Handwerker montieren Ihre Markise, Carport, verlegen Ihren Boden oder die Terrasse - sprechen Sie uns an!

  • Aufmaß vor Ort: gerne beraten wir Sie auch bei Ihnen Zuhause und nehmen alle Maße vor Ort auf

  • Prospekt-Service: Gerne schicken wir Ihnen gewünschte Prospekte zu

  • EC-Cash im Fachbetrieb und bei Lieferung

  • Gerne realisieren wir Ihre individuellen Vorstellungen nach Maß und erstellen Ihnen ein unverbindliches und kostenfreies Angebot.

  • Kinderspielecke & kostenfreie Parkplätze in Pfaffen-Schwabenheim

  • Komplette Baubegleitung mit einem Ansprechpartner von der Anfrage bis zur Abnahme

Aus dem sonnenschutz-markise-mainz.de-Garten-Ratgeber:

Terrasse ganzjährig nutzen – Outdoor Living ist im Trend

Sie möchten sich nicht damit abfinden, nach Ende des Sommers wieder auf die Zimmer Ihres Hauses beschränkt zu sein? Das müssen Sie auch nicht, denn mit einer guten Terrassenüberdachung können Sie Ihren "Freiraum" auch bei schlechtem und kaltem Wetter nutzen.

2018_GI-153495259_Wintergarten_MS_01.jpg2018-GI-176838033_Sonnenschutz_Markise_MS_01.jpg2018_GI_520548634_Terrassendielen_MS.jpg2018_GI_618441866_Holzterrasse_MS.jpg2017_IS_619049074_Terrassenueberdachung_Glas_MS.jpg2017_IS_638145418_Terrassenuebderdachung_Kunststooff_MS.jpg

„Bereits die Wahl eines Holzdecks aus Terrassenholz sorgt für gefühlte Wärme. Sie können sich hier für Terrassendielen aus langlebigen und wartungsarmen, wenn auch höherpreisigen Harthölzern aus den Tropen entscheiden (Kaufhilfen können Ökosiegel oder die Entscheidung für recyceltes Holz sein) — eine günstigere und fast ebenso pflegeleichte Alternative für Terrassendecks ist mittelhartes einheimisches Terrassenholz. Achten Sie auf eine Imprägnierung, so dass die Terrassendielen gut gegen Feuchtigkeit und Schimmelbildung geschützt sind. Damit Holzdecks auch bei Nässe (hier genügt erhöhte Luftfeuchte; selbst die beste Terrassenüberdachung kann dies nicht verhindern) nicht gefährlich glatt wird, lassen Sie sich am besten vom Fachmann über Oberflächenprofile beraten, die ein Ausgleiten auf Ihrem Terrassendeck weitgehend verhindern können“, so Ausbau Reich GmbH in Pfaffen-Schwabenheim.

„Als Wetterschutz bieten sich neben Verglasungen auch hölzerne Wandelemente an. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf Feuchtigkeitsbeständigkeit und die eventuelle Notwendigkeit, kalten Wind und Zugluft von Ihrem extra Wohnraum im Freien fernzuhalten. Hölzerne Trennwände haben den Vorteil, zugleich als Sichtschutz zu dienen — die meisten Gärten sind im Winter weniger grün, und mit fehlendem Laub bieten sich plötzlich Einblicke, die im Sommer von Busch, Hecke oder Pergola verdeckt sind. Wenn Sie der Blick von draußen in Ihre Outdoor-Oase stört, gehen Sie am besten Ihr Grundstück einmal aufmerksam ab und beachten Sie die Ergebnisse in Ihren weiteren Planungen“, ergänzt Ausbau Reich GmbH, Fachmann für die Region Bad Kreuznach, Rüdesheim, Mörsfeld, Sulzheim.

 

Die richtige Bedachung ist entscheidend


Lassen Sie nicht nur Ästhetik und Ihren Geldbeutel entscheiden (obwohl Sie diese Faktoren selbstverständlich berücksichtigen sollten). Was muss das Terrassendach oder das Vordach leisten? Geht es darum, Regen und Wind zu trotzen, oder fällt bei Ihnen jeden Winter Schnee, so dass es auch eine größere Last tragen können muss? Stehen in der Nähe des Terrassendecks Laubbäume, deren Blätter im Herbst vom Dach entfernt werden müssen? Genügen die Wände oder Fenster in Ihrem Outdoor-Wohnzimmer, oder wollen Sie, dass Licht auf Ihre Überdachte Terrasse fällt? Achten Sie in jedem Fall unbedingt auf eine stabile Konstruktion, damit die Bedachung keine Gefahrenquelle wird. Einen Bauingenieur sollten Sie zurate ziehen, wenn Sie massiver bauen wollen — dann sind außerdem die lokalen Bauvorschriften unbedingt einzuhalten: „Hier ist die versiegelte Bodenfläche genauso relevant wie die Tatsache, dass Sie vermeiden sollten, die Terrasse so zu gestalten, dass sie als Erweiterung der Grund-/Wohnfläche des Hauses gewertet werden könnte“, ergänzt Ausbau Reich GmbH, Fachmann für die Region Bad Kreuznach, Rüdesheim, Mörsfeld, Sulzheim.


Ausbau Reich GmbH in Pfaffen-Schwabenheim: „Ein Holzdach ist verhältnismäßig schwer und verkleinert den Raum darunter optisch. Überdachungen aus Holz vermitteln eine warme Atmosphäre, das Material ist leicht zu verarbeiten, das Ergebnis ist stabil, Reparaturen sind verhältnismäßig unproblematisch. Terrassendächer aus Glas sind licht- und wärmedurchlässig. Bei unsachgemäßer Verarbeitung (Spannungen bei der Montage, aber auch Ausdehnen oder Zusammenziehen durch Wärmeeinwirkung) können Schäden entstehen.“ Optisch leicht und elegant, lässt sich eine Glasfläche zudem bestens reinigen; wurde sie geneigt montiert, fließt Wasser von allein ab, Schnee und Laub lassen sich leicht abfegen.

„Eine dritte Möglichkeit ist die Überdachung Ihrer Terrasse mit Plexiglas, gewellt oder nicht, mit Luftkammern oder ohne. Gewelltes Material ist besonders stabil, ohne dabei schwer zu sein. Der größte Nachteil ist, dass sich in den Rinnen Schmutz leicht absetzt und oft nur mühsam entfernt werden kann. Plexiglas isoliert besser als Glas, lässt jedoch weniger Licht durch. Es ist günstig in der Anschaffung und auch vom Laien gut zu montieren. Es wirkt weniger hochwertig als die anderen Materialien und neigt, je nach Qualität, zum Vergilben. Eine gute Beratung vom Fachmann ist auch hier empfehlenswert“, so Ausbau Reich GmbH in Pfaffen-Schwabenheim.  

 

Wetterschutz im ganzen Jahr


Ausbau Reich GmbH in Pfaffen-Schwabenheim: „Je nachdem, wozu und wie Sie Ihre Terrasse oder Ihren Wintergarten in der kalten Jahreszeit nutzen wollen, sind auch die Kriterien für die Ausstattung verschieden. Geht es Ihnen darum, gelegentlich warm eingehüllt und mit einem Becher Glühwein in der Hand in den winterlichen Garten zu schauen, sind die Anforderungen ans wetterfeste Gestalten eher gering. Wenn Sie gern grillen und sich und Ihren Freunden den Grillspaß auch bei schlechterem Wetter nicht versagen wollen, müssen Sie für gute Belüftung sorgen und den Brandschutz beachten. Zugleich wäre es dann empfehlenswert, durch wetterfeste Terrassenmöbel selbst an kalten Tagen für Gemütlichkeit und kuschelige Bequemlichkeit zu sorgen.“

„Wieder anders sieht es aus, wenn Sie Ihre mediterranen Pflanzen kühl, aber frostfrei überwintern und zugleich einen Platz haben wollen, um selbst bei Schnee und Eis einmal im Grünen zu sitzen und Ihren Kaffee oder Tee zu genießen. Wintergärten erlauben den Pflanzen, selbst in der dunklen Jahreszeit ausreichend Licht zu tanken, damit sie keine Angsttriebe entwickeln oder ihr Laub seine dunkelgrüne Farbe nicht verliert. Glas hält Wind ab, bietet aber große Flächen für Wärmeverlust. Je nach Verbauung mit Holz oder Metall sollten Schimmel, Aufquellen oder Rost ausgeschlossen werden — lassen Sie sich hierfür unbedingt vom Spezialisten beraten“, ergänzt Ausbau Reich GmbH, Fachmann für die Region Bad Kreuznach, Rüdesheim, Mörsfeld, Sulzheim.

Nutzen Sie Ihr Wohnzimmer im Freien jetzt unbekümmert das ganze Jahr über als Auszeit. Empfangen Sie Gäste, bewirten Sie Freunde und Nachbarn. Mit der richtigen Ausstattung genießen Sie die Natur bequem von zu Hause aus — gleich ob es regnet und stürmt, der Raureif in den Bäumen glitzert oder die ersten Frühlingssonnenstrahlen den Beginn des nächsten Gartenjahrs einläuten.

Ausbau Reich GmbH aus Pfaffen-Schwabenheim berät Sie gern kompetent zur Planung und Umsetzung Ihres Garten-Projekts ist in der Region rund um Bad Kreuznach, Rüdesheim, Mörsfeld, Sulzheim.